Danke, dass ihr dabei wart

Aus dem Wunsch, regionale Produkte kaufen zu können und die kleinen und unabhängigen Produzent*innen dahinter kennenzulernen, entstand vor ca. 5 Monaten die Idee, einen Lokalerzeuger*innenmarkt in Magdeburg zu veranstalten und hoffentlich auch zu etablieren. Seitdem haben wir uns in einem kleinen Team regelmäßig getroffen, Ideen gesammelt, Produzent*innen kontaktiert, Mitstreiter*innen gesucht, bürokratische Hürden genommen, etc.

Vergangenen Freitag (18.03.) war es dann endlich soweit und wir sind in das Experiment LoMa gestartet. Zusammen mit dem BioAbendMarkt haben wir in Magdeburg Stadtfeld, im Schellheimer Kiez, einen kleinen Markt mit Produkten und Produzent*innen aus der Region organisiert. Mit dem BioAbendmarkt hatten wir einen erfahrenen Partner an unserer Seite, ohne den wir sicherlich unsere Idee nicht so schnell hätten verwirklichen können.

Wir möchten uns an dieser Stelle daher auch ganz herzlich bei den Mitorganisator*innen des BioAbendMarkt bedanken: dem BUND und der Biohöfegemeinschaft Sachsen-Anhalt und natürlich bei den Sponsor*innen des BioAbendMarkt: das BÖLN und das „Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft“ und der Druckerei Stelzig.
Außerdem danken wir dem Spielwagen e.V. und dem Livland für die Stromversorgung, und den tollen Musikern Simon Becker und Ben Racken für die musikalische Unterstützung.

Ein ganz besonderer Dank gilt allen Händler*innen und Produzent*innen, die mutig mit uns in dieses Experiment gestartet sind; und natürlich vor allem auch euch: den Menschen, die sich für lokale Produkte interessieren und trotz des nicht so schönen Wetters den Markt besucht haben und durch den Schellheimer Kiez geschlendert sind. Danke.

Wir hoffen, es hat euch gefallen und ihr konntet das ein oder andere Produkt für euch entdecken und ggfs. auch das ein oder andere Wort mit den Produzent*innen wechseln.

Bitte gebt uns eurer Feedback, gerne als Kommentar oder via E-Mail an kontakt@loma-md.de. Was hat euch gefallen? Was nicht? Welche Produzent*innen/Produkte habt ihr vermisst? Kritik? Anregungen und Ideen?

Und zum Schluss noch ein paar kleine Impressionen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.